Freie Liste Idar-Oberstein e.V

Gemeinsam aktiv für unsere Stadt

 
 

 

 

 

 

Aktuelles

 

Stadt Idar-Oberstein:

"Am Kreuz" - Brücke soll 2017 gebaut werden

(Nahe-Zeitung vom 23.01.2017)

Trotz des Riesenlochs im Idar-Obersteiner Haushalt investiert die Stadt in den kommenden beiden Jahren viele Millionen Euro. Das geht aus einer Zusammenstellung hervor, die die Verwaltung dem Bau-, Infrastruktur- und Umweltausschuss (BIA) jetzt vorlegte.

Weitere Informationen finden Sie hier... .



Stadt Idar-Oberstein will 2017

einige Projekte stemmen

(Nahe-Zeitung vom 5.1.2017)


Immer weiter, den Schwung mitnehmen und bloß nicht nachlassen: Das könnte das Motto von Sarah Wagner, Bereich städtische Wirtschaftsförderung, und Bauamtsleiterin Christine von der Burg für 2017 sein. Das vergangene Jahr brachte unter anderem mit der Hallenbad-Neueröffnung und der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes sichtbare Fortschritte. Weitere Projekte in Orientierung an die Prioritätenliste des im November vom Stadtrat beschlossenen Masterplans warten auf Umsetzung. Weitere Informationen finden Sie hier... .



Stadtrat: Uneinigkeit beim Protest gegen das Haushaltsloch

(Nahe-Zeitung vom 15.12.2016)

Das hatten sich CDU, FDP und Freie Liste so schön ausgedacht: Eine gemeinsame Aktion als Zeichen gegen den chronischen Geldmangel, eine Resolution, um "denen da oben" zu zeigen, dass "wir da unten" aufbegehren und nicht alles mit uns machen lassen. Doch die drei Fraktionen, die statt Haushaltsreden im Stadtrat eine gemeinsame Erklärung verlasen, hatten nicht mit dem zum Teil harschen Gegenwind gerechnet, der ihnen am Mittwochabend im Sitzungssaal entgegenwehte. Weitere Informationen finden Sie hier... .


Haushaltssitzung läuft anders ab als gewohnt

(Nahe-Zeitung vom 13.12.2016)

CDU, Freie Liste und FDP verzichten bei der Etatsitzung am Mittwoch, 14. Dezember,  - sie beginnt bereits um 16.30 Uhr im Sitzungssaal der Stadtverwaltung - auf traditionelle Haushaltsreden und verlesen stattdessen eine gemeinsame Resolution an die Verantwortlichen in Mainz und Berlin.

Weitere Informationen finden Sie hier... .

 Weitere Meldungen finden Sie im Archiv.


Letzte Änderungen: 23. Januar 2017